Übersicht Heckenpflanzen Blog

Gepostet am 03-02-2017

Viel Unfug über Heckenpflanzen im Internet

Weshalb findet man so viel Unfug über Heckenpflanzen im Internet

Wir werden Ihnen jetzt versuchen zu erklären, weshalb man so viel Unfug über Heckenpflanzen (und anderen Themen) im Internet finden kann.

Alle Unternehmen wollen mit ihren Websites an der Spitze bei Google stehen. Verständlich, wir auch, obwohl etwas weniger oben, wäre für uns auch schon gut, denn bei unserer Arbeitsweise können wir doch nur eine bestimmte Anzahl von Kunden bedienen ;-), aber Spaß beiseite. Google legt Wert auf den Inhalt, oder mit anderen Worten, auf Texte. Dies können Texte sein, die sich auf den Sites dieser Firmen befinden, aber häufig sind es Texte auf externen Sites, die mit den Firmen-Sites (mit Webshop) verlinkt werden. Auf diese Weise versuchen Firmen ihr Ranking bei Google zu verbessern. Es gibt sehr viele Texte im Internet, die nur das Ziel verfolgen, bei Google stets höher auf der Rankingliste zu stehen. Das funktioniert gut und an sich ist das nicht so verkehrt.

Aber die Besitzer dieser Pflanzen- und Baumschulen-Webshops, die alle oben stehen wollen, sind häufig, bzw. überhaupt keine Fachleute, die jemals in Ihrem Leben einen Lebensbaum ausgegraben haben, oder sind tatsächlich Züchter, die logischerweise keine Zeit oder Lust haben, um tagelang Texte für die Websites zu verfassen.

Meistens beschäftigen diese Firmen deshalb eine Person, die das Google-Ranking-Geschäft für sie erledigt, oder lagern es an eine der viele externe Firmen aus, die damit ihr Brot verdienen. Dies bedeutet, dass die Personen, die solche Texte verfassen müssen, häufig gar keine Fachkenntnisse, oder persönliche Erfahrung vorweisen können. Um das zu Umgehen, werden Texte aus dem Internet geholt, anschließend etwas umformuliert, so dass man nicht mehr sieht, wo er herstammt, und dann wird dieser Text intern, oder extern, veröffentlicht (im letzteren Fall mit einem Link zur eigenen Website). Da der Text hauptsächlich doch nur für das Ranking in Google gedacht ist, ist der exakte Inhalt und die Richtigkeit der Texte nicht so wichtig. Auf diese Art und Weise wird nur versucht sein eigenes Ranking bei Google positiv zu beeinflussen. Aber dies ist gleichzeitig auch der Grund, dass viele Texte, die nicht stimmen, immer wieder an vielen  neuen Stellen im Internet auftauchen. Hierdurch ist das Internet inzwischen ziemlich voll mit halben Wahrheiten und ganzen Unwahrheiten. Welchen Unsinn ich alleine schon über die Thuja Smaragd lesen kann…Es wird alles blind von anderen übernommen. Als Laye weiß man eigentlich nicht mehr was man aus dem Internet glauben soll. Und da die Unwahrheiten manchmal sogar die Mehrheit bilden, möchten die Kunden die tatsächliche Wahrheit (die nicht immer ist was sie hören wollen, sowie auch die negative eigenschaften mancher Pflanzen-Sorten) manchmal gar nicht mehr glauben. Das ist ab und zu schon sehr ärgerlich.

Wie ist das nun mit unserem eigenen Blog?

Auch wir müssen vom Verkauf unserer Heckenpflanzen leben. Dieser Blog ist primär also auch dafür gedacht, um Traffic zu unserer Website zu generieren. Und wir hoffen ebenfalls, dass Google diesen Traffic mit einem guten Ranking bewertet. Aber!...Die Texte auf unserer Blogseite sind alle von uns verfasst und geschrieben. Sie enthalten alle zumindest 'meine Wahrheit'. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es nicht möglich wäre, dass sich kleinere Fehler oder gar faktische 'Unwahrheiten' eingeschlichen hätten. Auch wenn ich in Zweifelsfällen schon häufig selbst angebe, dass ich das eine oder andere was ich behaupte, auch nicht ganz sicher weiß. Das Fachwissen ist in der Tat häufiger Gegenstand fortschreitender Erkenntnisse. (wie nebenbei bemerkt die meisten Fachgebiete.) Vielleicht schlage ich den Nagel daher auch mal daneben. Aber die Geschichten und Erlebnisse in diesem Blog stammen zumindest aus eigenen Erfahrungen und nicht aus Kopien fehlerhafter Texte. Ich bin in der Hochsaison sehr häufig mit Pflanzen unterwegs und komme dann auch überall in Neubaugebiete mit neuen Gärten. Ich spreche dann schon mit vielen Menschen wegen der persönlichen Art unserer Anlieferung. Darum weiß ich sehr gut was da läuft, gerade bei den privaten Kunden. Ich sehe Sachen, habe darüber eine Meinung und wenn ich Zeit habe, schreibe ich darüber in diesem Blog. Sie werden hier niemals einen Textbaustein einer anderen Firma finden. Nochmals, ich behaupt nicht, die Wahrheit stets gepachtet zu haben, aber was Sie hier lesen, ist zumindest die persönliche Erfahrung unseres. 

Copyright © 2017


Kommentar schreiben

Leave this one empty:
Name
Don't fill in data here:
Kommentar
Don't put anythin in here:

Keine Kommentare

Erfahrungen

  • Zu allererst muss man sagen, dass Herr Metsemakers ein ganz netter Unternehmer ist, der immer bei allen Fragen sehr hilfsbereit war.
    Wenn also der Mensch dahinter passt, dann können die Hecken ja nur super sein. Gute Qualität, pünktliche Lieferung, super Service.... bei über 100 taxus baccata...
    Von daher alles bestens und immer zu empfehlen.

  • Vielen herzlichen Dank für die schnelle Lieferung der 16 Portugiesischen Kirschlobeer Pflanzen. Die Pflanzen waren wirklich von Premium Qualität zu einem fairen Preis. Ich muß mich nochmals bedanken, für die Hilfe von Herrn Metsemakers, der uns die Pflanzen an Ort und Stelle gebracht hat, den tollen Service und die guten Tipps.

Mehr Erfahrungen

Blog

Premium Service

Wir liefern nie per Spedition, sondern bekommen Sie bei uns immer eine persönliche Lieferung durch den Firma-Eigentümer!

Mehr lesen
Uw internetbrowser is verouderd.

Voor een goede weergave is een recente versie van uw browser vereist. U kunt uw browser vernieuwen door de nieuwste versie te downloaden en te installeren.