Übersicht Heckenpflanzen Blog

Gepostet am 26-06-2018

Ist der Thuja Smaragd empfindlich oder doch eher robust?

Ist der Thuja Smaragd anfällig für Krankheiten und Schädlinge?

Hierüber haben wir in der Vergangenheit schon viel geschrieben. Meistens kamen wir zu dem Fazit, dass der Thuja Smaragd doch ziemlich empfindlich gegen alles und jeden sein müsste. Aber stimmt das überhaupt?

Zwischen 2013 und 2016 haben wir große Mengen von Pflanzen per Spedition geliefert (was wir jetzt gar nicht mehr machen). Es handelte sich dabei um gut 20.000 Pflanzen pro Jahr. In dieser Zeit war der Thuja Smaragd das Produkt, das mit Abstand am besten lief. Wir hatten hierfür sogar extra eine Website eingerichtet: thujasmaragdhecke.de. In dieser Zeit hatten zahlreiche Kunden Probleme mit ihrer Hecke aus Thuja Smaragd. Zumindest wurde uns das so mitgeteilt. Relativ gesehen war es, denke ich, gar nicht so schlimm. Und wenn 70 - 80 % der Lieferungen aus ein und derselben Sorte bestehen, ist es doch ziemlich logisch, dass bei dieser Sorte die Wahrscheinlichkeit für Reklamationen auch am höchsten ist. Wie gesagt haben wir damals fast alles per Spedition ausgeliefert, was auch nicht immer ideal ist. Seit der zweiten Jahreshälfte 2016 liefern wir wieder alle Pflanzen selbst. Nicht selten sage ich den Kunden dann vor Ort, dass sie die Hecke anders anpflanzen müssen, als sie es vorhatten, oder ich sage ihnen zum Beispiel, dass der Boden dafür nicht geeignet ist. In der Vergangenheit, als wir noch per Spedition geliefert haben, wären das alles potentielle Problemfälle geworden. Und auch wenn wir uns sehr ins Zeug gelegt haben war es per Spedition auch nicht immer einfach, die Pflanzen frisch und feucht beim Kunden abzuliefern.

Ein häufiger Fehler bei Anpflanzen von Thuja Smaragd

Häufig fällt die Wahl deshalb auf Smaragd, weil es die schönste und eleganteste Konifere ist. Der einzige echte Nachteil am Thuja Smaragd wird aber meist nicht akzeptiert. Man kann den Smaragd nämlich nicht so eng pflanzen, dass man von Anfang an Sichtschutz hat (was bei den meisten anderen Koniferen geht). Den Thuja Smaragd pflanzt man mit so viel Abstand, dass die Pflanzen einander unten nur ganz leicht berühren. Weil die Pflanzen kegelförmig sind, bedeutet dies automatisch, dass man noch eine ganze Weile zwischen den Bäumchen hindurchsehen kann. Werden sie allerdings so eng nebeneinander gepflanzt, dass das nicht mehr der Fall ist, dann ist die Gefahr groß, dass einige Pflanzen eingehen. Insbesondere wenn noch mehr negative Faktoren hinzukommen.

Wie läuft es in letzter Zeit mit dem Smaragd bei unseren Kunden?

Ab der zweiten Jahreshälfte 2016 (als wir wieder angefangen sind alles selber auszuliefern) sticht der Smaragd  eigentlich gar nicht mehr als Problempflanze heraus. Im Gegenteil, momentan haben wir mehr Probleme mit dem Taxus (was allerdings fast immer mit Staunässe zu tun hat), und bei den Riesenlebensbäumen ist auch regelmäßig einer dabei, der nicht anwachsen will.

Wir haben im Mai dieses Jahr (2018) in der Gärtnerei ca. 800 Lebensbäume der Sorte Thuja Smaragd umgesetzt (mit einer Höhe von 160-220 cm). Das war eine Jahreszeit, die für eine solche Massenumpflanzung eigentlich schon viel zu warm war. Wie es jetzt aussieht, sind dabei maximal fünf Pflanzen eingegangen. Im Anbetracht der Umstände ist das ein sehr gutes Ergebnis! Wie es jetzt aussieht, sind wir in Bezug auf den Smaragd vielleicht jahrelang zu pessimistisch gewesen.

Fazit

Ich denke immer noch, dass der Smaragd ein kleines bisschen empfindlicher ist als beispielsweise der sehr robuste Thuja Brabant. Aber das ist eigentlich nicht gut formuliert. Tatsächlich meine ich, dass der Brabant „weniger Regeln hat“, an die man sich halten muss. Der Brabant hat zum Beispiel weniger Probleme damit, wenn man ihn eng nebeneinander pflanzt, oder auch damit, dass große Bäume und Sträucher in seiner Nachbarschaft stehen. Aber wenn man sich beim Smaragd an dessen Regeln hält, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man Probleme bekommt, ähnlich gering wie beim Brabant. Der Smaragd bildet nämlich zum Beispiel ebenso wie der Brabant sehr schnell neue Wurzeln aus, wodurch das Anwachsen nach dem Umpflanzen selten ein Problem ist. Dass der Smaragd nicht richtig anschlägt, passiert eigentlich nur dann, wenn man ihn beim Einpflanzen nicht genug bewässert, das kann man so gewiss nicht über alle Koniferen sagen. Bei den Riesenlebensbäumen und den Scheinzypressen zum Beispiel wächst häufig ein kleiner Prozentsatz nicht an, auch wenn sie gut gewässert wurden. Sie schlagen manchmal einfach keine Wurzeln, ohne erkennbaren Grund. Das werden Sie beim Smaragd selten oder gar nicht erleben.

Eventuelle Probleme, die erst nach dem Anwachsen auftreten, haben beim Smaragd fast immer nachweislich einen externen Grund, dem man tatsächlich hätte vorbeugen können.

Also noch einmal, ja, Sie müssen sich an „seine Regeln“ halten, aber wenn Sie das tun, ist er nicht empfindlicher als die restlichen Koniferen aus unserem Sortiment.


Jetzt im Sommer Thuja Smaragd kaufen und ohne Probleme verpflanzen?

 

 


Kommentar schreiben

Leave this one empty:
Name
Don't fill in data here:
Kommentar
Don't put anythin in here:

Keine Kommentare

Erfahrungen

  • Zu allererst muss man sagen, dass Herr Metsemakers ein ganz netter Unternehmer ist, der immer bei allen Fragen sehr hilfsbereit war.
    Wenn also der Mensch dahinter passt, dann können die Hecken ja nur super sein. Gute Qualität, pünktliche Lieferung, super Service.... bei über 100 taxus baccata...
    Von daher alles bestens und immer zu empfehlen.

  • Vielen herzlichen Dank für die schnelle Lieferung der 16 Portugiesischen Kirschlobeer Pflanzen. Die Pflanzen waren wirklich von Premium Qualität zu einem fairen Preis. Ich muß mich nochmals bedanken, für die Hilfe von Herrn Metsemakers, der uns die Pflanzen an Ort und Stelle gebracht hat, den tollen Service und die guten Tipps.

Mehr Erfahrungen

Blog

Premium Service

Wir liefern nie per Spedition, sondern bekommen Sie bei uns immer eine persönliche Lieferung durch den Firma-Eigentümer!

Mehr lesen
Uw internetbrowser is verouderd.

Voor een goede weergave is een recente versie van uw browser vereist. U kunt uw browser vernieuwen door de nieuwste versie te downloaden en te installeren.